Posts by: stefanie

#SRFZÄMEDURE- QUARANTÄNE-SLAM

#SRFZÄMEDURE- QUARANTÄNE-SLAM

Bis auf Weiteres sind auch alle Poetry-Slams abgesagt. Doch ganz darauf verzichten müssen wir dennoch nicht. SRF bietet den Kulturschaffenden eine Plattform. Auf Radio SRF 1 – in der Mundartsendung Schnabelweid – duellieren sich die Slammer*innen von zu Hause aus und das Publikum kann die Texte online benoten und somit bestimmen, wer gewinnt. Es wird drei Runden mit je vier Slammer*innen geben. Die drei Runden finden am 9. April, 16. April und 23.April statt. Die Besten aus jeder Runde und der Zweitbeste kommen in das Finale. Dort geht es dann um den Hauptpreis: ein Porträt in der Sendung Schnabelweid. Das Publikum…

Schweizermeisterschaft ist abgesagt

Schweizermeisterschaft ist abgesagt

«Leider sind auch wir vom Verbot von Grossveranstaltungen betroffen und müssen deshalb schweren Herzens die Poetry Slam Schweizermeisterschaft 2020 absagen. Derzeit prüfen wir die Möglichkeit einer allfälligen Verschiebung», schreibt das Projektteam der Poetry Slam Schweizermeisterschaft. Auch die Rückerstattung für bereits bezahlte Tickets ist noch in Abklärung. «Wir halten euch auf dem Laufenden und informieren über unsere Social-Media-Kanäle, sobald wir diesbezüglich definitiv Bescheid wissen. Wir möchten uns bereits jetzt für eure Unterstützung bedanken und hoffen, dass ihr bei einer allfälligen Verschiebung wieder mit an Bord seid.» Betroffen von der Absage ist auch das U20-Final am Donnerstag. Informieren kann man sich auf Facebook…

Der Slam der Differenz

Moderiert von Sven Hirsbrunner ging im Januar die Vorrunde 2 des u20 Poetry Slam Ost im Kaff in Frauenfeld über die Bühne. Poetinnen und Poeten unter 20 messen sich in der Ostschweiz in zwei Vorrunden im Duell der Worte um den Einzug ins Interkantonale Finale vom 21. Februar 2020. Im Kaff gab es das Differenzverfahren. Jede Poetin und jeder Poet musste dem Moderator Sven Hirsbrunner ansagen, wie viele Punkte man denkt für den Vortrag zu erhalten und die Differenz aus angesagten und erhaltenen Punkten ergab dann die eingen Punktzahl. Diana Spengler, Jusef Selmann und Kasimir Krneta waren die drei Slammer*innen…

«Die Hoffnung ist ein heimtückisches Arschloch»

Kurz vor Weihnachten standen fünf Poetinnen auf der Bühne des Flons – die Vorrunde 1 des U20 Poetry Slam Ost ging über die Bühne. Poetinnen und Poeten unter 20 – also geboren nach 20.09.1999 – messen sich in der Ostschweiz in zwei Vorrunden im Duell der Worte um den Einzug ins Interkantonale Finale vom 21. Februar 2020. Die besten aus den Vorrunden kämpfen im Finale um den Titel «u20 Champion*esse OST». Und damit nicht genug: Zusammen mit dem Titel reist man auch als Vertretung der Ostschweiz an die Schweizer Meisterschaften in Basel, welche vom 12. bis 14 März stattfinden. Zudem…

Doppelsieg bei den Mittelschul-Slammeisterschaften

Die vierte Mittelschul-Slammeisterschaften sind Geschichte. Zwölf Schülerinnen und Schüler der Kantonsschulen Wattwil, Wil und St.Gallen Burggraben haben sich zwei Monate lang auf das Finale im Flon vorbereitet und überzeugten mit ihren Texten.  Die zwölf Teilnehmer*innen gaben alles und überzeugten das Publikum mit ihren Texten, die lustig, emotional und tiefsinnig waren. Sie thematisierten aktuelle Geschehnisse der Welt, sprachen über Erlebnisse und Gefühle, die sie bewegen oder gaben amüsante Geschichten aus ihrem Alltag preis. Die Lehrer*innen waren sichtlich stolz darauf, was die Schüler*innen auf der Bühne leisteten. Auch der Präsident des Verein «solarplexus», Richi Küttel war mitgerissen. «Wenn jemand von den Teilnehmenden im…